Newsletter:
Schrift:
 
 
Teilen auf Facebook   Drucken
 

St. Marienbote November

27.10.2017

Abstimmung zum neuen Gemeindekirchenrat
Da sich nur neun Gemeindeglieder zur Kandidatur als Gemeindekirchenräte
bereit erklärten, wir zehn Plätze zu besetzen haben, fand
statt einer Wahl nur eine Abstimmung über die Kandidatenliste statt.
Gerne hätten wir gewählt, aber die Bereitschaft zur Mitarbeit in der
Kirchengemeinde ist leider nicht so groß. Ob das in 6 Jahren bei der
nächsten Wahl besser wird?
Das Ergebnis sei Ihnen hier mitgeteilt:
Zahl der Wahlberechtigten: 595
Zahl der abgegebenen Stimmen: 106
davon Ja-Stimmen: 102
Nein-Stimmen: 2
ungültig: 2.
Damit wurde der Vorschlag angenommen.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich im Namen des GKR bei den
Mitgliedern Jörg Helmhold und Thomas Nürnberg, die nicht für den
neuen GKR kandidierten, für die jahrelange Mitarbeit im Gemeindekirchenrat
herzlich bedanken. Sie werden anlässlich der Einführung
des neuen Gemeindekirchenrates, die am 2. Advent im Gottesdienst
erfolgt, offiziell verabschiedet werden.