Naturrodelbahn

Vorschaubild

 aktuelle Schneelage: am 17.03.2018  ausreichend

es ist mit Tiefschnee zu rechnen

rodelnde Familie

  Die  Naturrodelbahn führt über 1100m von der Harzgeröder Hochfläche in mehreren Kurven hinab in das Selketal bis zur Promenade nach Alexisbad. Dabei werden rund 75 Höhenmeter überwunden. Diese Meter müssen Sie den Schlitten auch wieder bergauf ziehen. Oder Sie steigen in Alexisbad in den Zug der Selketalbahn und fahren hinauf nach Harzgerode.

Wenn der Schnee zum Rodeln nicht reicht, ist diese reizvolle Strecke auch sehr gut für eine Winterwanderung geeignet. Ungefähr auf halber Höhe kreuzt die Rodelbahn den Selketalstieg, der bei mäßiger Schneelage durchaus genutzt werden kann, um die historischen Aussichtspunkte in das Selketal zu erreichen.

 

 
   Winterwanderung
 

Anreise- und Parkplatzvorschläge:

 

Alexisbad : Großer Parkplatz am Ortseingang Richtung Mägdesprung

begrenzte Parkmöglichkeit direkt am Ende der Rodelbahn, Parkplatz am Bahnhof der Selketalbahn

Harzgerode: Innenstadtparkplatz Wallgarten und ca. 900m Fußweg bis zum Einstieg an der Trompel, vom Bahnhof  ca. 750m Fußweg, begrenzte Parkmöglichkeiten in der Alexisbader Straße