Newsletter:
Schrift:
 
 
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Das große Harzgeröder Sommermärchen 2017 findet vom 8. -10. September statt

Stadt Harzgerode, den 15.06.2017

Das Organisationsteam bereitet auch in diesem Jahr das große Harzgeröder Sommermärchen vor. Die Sommerparty für die ganze Familie wird in diesem Jahr vom 8. - 10. September stattfinden.

 

Ein paar neue und alte Highlights stellen wir schon jetzt vor.

 

Rekordverdächtiges Bürgerfrühstück

Wie bereits in den letzten Jahren, werden wir auch diesmal gemeinsam auf dem Marktplatz frühstücken.  Mit fast 70 Tischen steht das Bürgerfrühstück in Harzgerode an vorderster Stelle im Landkreis Harz.  Familien, Freundeskreise, Vereine, Unternehmen und Institutionen können wieder eine oder mehrere Festzeltgarnituren zu je 8 Personen für das Bürgerfrühstück reservieren und gemeinsam auf dem Markplatz in der Zeit von 9 - 11 Uhr frühstücken.

 

Neben Spaß, Geselligkeit und guter Laune  ist selbstverständlich auch wieder der gute Zweck Anlass für diese Gemeinschaftsveranstaltung: Denn wir bitten auch dieses Jahr wieder um einen Spendenbeitrag für ein gemeinnütziges Kinder- oder Jugendprojekt in der Einheitsgemeinde.

 

Die Tische können ab jetzt wieder über die Stadtinfo (stadtinfo@harzgerode.de oder 039484/723287) reserviert werden.

 

Die Sommermärchen Kleinkunstbühne

Mit der „Sommermärchen - Kleinkunstbühne“ bringen wir gemeinsam mit dem Theaterverein "Schlossgeister e.V." die Talente unserer Stadt zusammen: Am 9. September ab dem frühen Nachmittag wird den kleinen und großen Künstlern in unserer Stadt und aus der Region eine Möglichkeit geben, um sich vor einem Publikum zu präsentieren. Auf einer 4 x 4 m Bühne mit entsprechender Beschallungstechnik könnt ihr Euer wahres Talent den vielen Besuchern des Sommermärchens zeigen. Dabei ist jede Art von Kleinkunst gefragt: Ob Gesang, Musizieren, Tanz oder andere Showeinlagen: Alles ist auf der Kleinkunstbühne erlaubt. Wir suchen die Superstars der Stadt Harzgerode.

 

Bewerben könnt ihr Euch per

mail: stadtinfo@harzgerode.de (kennwort: kleinkunstbühne)

oder  Telefon: 039484/723287

 

Der ENVIAM - MITGAS STÄDTEWETTBEWERB - Volle Energie für den guten Zweck

Bereits beim Sommermärchen im letzten Jahr  hat unsere Stadt gemeinschaftlich echten Kampfgeist gezeigt und durch  fantastische, sportliche Leistungen bei der ersten Teilnahme am ENVIAM-MITGAS Städtwettbewerb gezeigt.  Dieser  „Sportsgeist“ ist  am 9. September 2017 wieder  gefragt. Denn an diesem Tag wird wieder um die Kilometer gegen andere 25 Städte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen geradelt.

 

Dafür benötigen wir  wieder die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen der Stadt Harzgerode. Es werden rund 40 ambitionierte, engagierte RadlerInnen gesucht, die abwechselnd, zu je max. 10 Minuten so viele Kilometer wie möglich erradeln. Jeder gesammelte Kilometer erhöht einen Spendenbetrag von der enivaM - Mitgas, der dann für gemeinnützige Projekte in der Stadt eingesetzt wird. Die gesammelten Kilometer werden darüber hinaus die Messlatte für die Konkurrenten der anderen Städte sein. Die Siegerstadt kann sich sogar über eine Spende von insgesamt 8.000 Euro für einen guten Zweck freuen.

Wer also diesen Wettbewerb „rad“-kräftig unterstützen will, kann sich bei dem Ansprechpartner Herrn Siegfried Ottillie unter sottilie@t-online.de oder telefonisch unter 039484/41207 melden. Weitere Infos zu diesem Wettbewerb gibt es auf dem Internetauftritt der Stadt Harzgerode sowie der enviaM & MITGAS, über Flyeraktionen, den sozialen Medien und den Mitgliedern des Organisationsteams. Wir freuen uns über jeden, der am 9. September für einen guten Zweck  mit uns gemeinsam „kräftig in die Pedale tritt“.

 

Weitere Informationen zum Sommermärchen gibt es in der Juli-Ausgabe des Unterharzboten und im Internet.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein märchenhaftes Fest.