Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

+++ Infrastrukturbedingte Einschränkungen im Personennahverkehr auf der Schiene +++

Stadt Harzgerode, den 29. 07. 2022

Derzeit ergibt sich folgendes aktuelles Lagebild mit Prognose und Stand Ersatzverkehr.

 

  • Halberstadt – Heudeber-Danstedt (Strecke Halberstadt – Goslar)
    • bisher keine Prognose zur Beendigung der Sperrung
    • Pendelverkehr zwischen Goslar und Wernigerode
    • Stündlicher Busnotverkehr Wernigerode – Halberstadt – Aschersleben
  • Bahnhof Blankenburg (Strecke Halberstadt – Blankenburg)
    • bisher keine Prognose zur Beendigung der Sperrung
    • RE 31 verkehrt nur Magdeburg – Langenstein
    • Verweis auf Regionalbus Linie 230
  • Wegeleben – Nachterstedt-Hoym (Strecke Halberstadt – Halle)
    • Prognose zur Beendigung der Sperrung: 02.08. um 12 Uhr
    • Pendelverkehr zwischen Goslar und Wernigerode mit Zug
    • Stündlicher Busnotverkehr Wernigerode – Halberstadt – Aschersleben seit 27.07.
  • Quedlinburg – Thale (bereits seit gestern gesperrt, Strecke Halberstadt – Thale)
    • bisher keine Prognose zur Beendigung der Sperrung
    • RE11 verkehrt nur zwischen Magdeburg Hbf und Quedlinburg
    • Busnotverkehr zwischen Quedlinburg und Thale seit 28.07. mit einem Bus im Pendel
  • Staßfurt – Güsten (Strecke Magdeburg – Sangerhausen)
    • bisher keine Prognose zur Beendigung der Sperrung
    • RB41 verkehrt nur zwischen Magdeburg Hbf und Staßfurt
    • RE10 verkehrt nur zwischen Erfurt Hbf und Güsten bzw. zwischen Magdeburg Hbf und Staßfurt
    • Busnotverkehr Güsten Staßfurt seit 28.07 im Pendel ohne Fahrplan.

 

Seitens abellio wird weiterhin versucht, Busunternehmen für Ersatzleistungen zu akquirieren.

Aktuell erfolgt immer noch eine Schadensaufnahme durch die DB Netz AG. Daher ist nicht auszuschließen, dass es in den nächsten Tagen zu weiteren Beeinträchtigungen kommen kann..

 

Alle vorgenannten Informationen werden wir über das INSA-System (www.insa.de) ständig aktualisieren sowie die Empfehlungen für alternative Fahrtrouten nachpflegen

Für weitere Informationen informiert auch Abellio über die aktuelle Lage auf www.abellio.de sowie auf seinem Twitter-Kanal.

 

Bild zur Meldung: +++ Infrastrukturbedingte Einschränkungen im Personennahverkehr auf der Schiene +++