Straßberg Kirchturm
Dankerode
Königerode
Güntersberge
Schielo
Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Wahl Bundestag 2021

Allgemeine Informationen zur Bundestagswahl

 

Am Sonntag, dem 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

 

 

Wahlsystem

Bei der Bundestagswahl hat jeder Wahlberechtigte zwei Stimmen: Die Erststimme für die Wahl eines Bewerbers oder einer Bewerberin im Wahlkreis und die Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste.

 

 

Wer ist wahlberechtigt?

  • Deutsche im Sinne von Art. 116 GG,

  • am Wahltag 18 Jahre oder älter,

  • (Haupt-)Wohnung seit mindestens drei Monaten in Deutschland,

  • nicht vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen sowie

  • im Ausland wohnende Deutsche auf Antrag.

 

 

Wer kann gewählt werden?

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags werden zunächst zur einen Hälfte in den 299 Wahlkreisen der Bundesrepublik mit einfacher Mehrheit gewählt (Erststimme), zur anderen Hälfte nach Verhältniswahlgrundsätzen aus Landeslisten (Zweitstimme). Die Gesamtzahl der Abgeordneten beträgt damit mindestens 598. Diese Zahl kann sich durch Überhang- und Ausgleichsmandate erhöhen.

 

 

Hier finden Sie Informationen zu den Wahllokalen der Stadt Harzgerode und zur Briefwahl. Barriefreie Informationen zur Bundestagswahl hat das Örtliche Teilhabemanagement vom Landkreis Harz hier zusammengestellt.

 

 

Amtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

Wahlbekanntmachung