Teilen auf Facebook   Drucken
 

Birkenhäuschen auf dem Schlotheimplatz

Blick vom Birkenhäuschen

Bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Schlotheimplatz als beliebter Aussichtspunkt vom Hofmaler Wilhelm von Kügelgen beschrieben. Von hier hat man einen der schönsten Blicke auf Alexisbad. Die Schutzhütte "Birkenhäuschen" wurde vom Harzklub-Zweigverein Köthen 1906 errichtet.

 

Der Harzklub war 1886 in Seesen mit dem Ziel gegründet worden, das Harzgebirge für den Frem­denverkehr zu erschließen. Unter den 23 Gründungsmitgliedern waren auch Vertreter aus Harzgerode. Es gründeten sich bald Zweigvereine, die durch Markierung der alten Wanderwege und das Anlegen neuer Wanderwege, den Bau und die Unterhaltung von Schutzhütten, die Durchführung gemeinsamer Wanderungen, die Erhaltung des Brauchtums und die Förderung des Naturschutzes dieses Ziel unterstützen.

 

Der Harzklub-Zweigverein Harzgerode e. V. kümmert sich um die weitere Pflege dieser Schutzhütte, eine der vielfältigen ehrenamtlichen Betätigungen des Vereins.

VERANSTALTUNGEN
 
UNTERKÜNFTE

Inhalt folgt..