Teilen auf Facebook   Drucken
 

Frankenteich

Vorschaubild

 

 

Orts- und Bestimmungsangaben

1. gestautes Gewässer:

2. nächstgelegener Ort:

3. Zweck:

4. Sperrentyp/Dichtung:

5. Bauzeit:

    

6. Inbetriebnahme                   

                                              

7. Speicheroberfläche

 
 

 

Rödelbach

Straßberg

Trinkwasserversorgung, Hochwasserschutz

Erddamm mit Innendichtung

1724

1970/73 Instandsetzung

1724

1973 Wiederinbetriebnahme

11,0 ha

 

Geschichte

Der Sägemüller- oder Frankenteich wurde 1724 angelegt als Kunstteich zum Betreiben der Gruben in Straßberg.
Staukapazität: 158 000 m³
Neben dem Glasebacher Teich von 1716 war es der größte Teich des Unterharzes.
Die Bergbaunutzung erfolgte bis 1876

Der Teich ist Bestandteil des Unterharzer Teich und Grabensystems.
Rekonstruktion des Dammes 1970 -1973
Stauinhalt: 460 000 m³